Der Tierschutzverein für Berlin (TVB) bietet einen neuen Service für Haustierbesitzer an, die ihren Liebling vermissen: Montags und freitags werden auf der TVB-Facebook-Seite alle Tiere vorgestellt, die in den letzten Tagen in der Amtlichen Tiersammelstelle am Tierheim Berlin aufgenommen wurden. Halter, die ihr Haustier suchen, können unter www.facebook.com/TierschutzBerlin nachschauen, ob ihr Tier gefunden und abgegeben wurde.

„Wir hoffen, so noch mehr vermisste Tiere noch schneller ihren Haltern wieder übergeben zu können“, so Ines Krüger, 1. Vorsitzende des TVB. „Das Internet kann gerade beim Wiederfinden entlaufener Haustiere eine große Hilfe sein – da hilft dieser Service auf unserer Facebook-Seite ungemein.“

Wer sein vermisstes Tier auf der Seite gefunden hat, kann sich an die Amtliche Tiersammelstelle wenden. Sie ist für Fundtiere zuständig und täglich von 8 bis 16 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Zu finden ist sie auf dem Gelände des Tierheims Berlin, Hausvaterweg 39, 13057 Berlin-Falkenberg. Die Kolleginnen und Kollegen der Tiersammelstelle erreichen Sie unter Telefon 030 / 76 888 201 oder per E-Mail unter tiersammelstelle@tierschutz-berlin.de.
Auch jenen, die ihren vermissten Vierbeiner nicht auf der Facebook-Seite entdeckt haben, wird natürlich geraten, sich regelmäßig bei der Tiersammelstelle zu erkundigen.

In die Amtliche Tiersammelstelle kommen alle Tiere, die in Berlin entlaufen sind und gefunden
oder von der Polizei aufgegriffen wurden. Melden sich die Halter nicht, kommen die Tiere nach der amtlichen Verwahrfrist von fünf Tagen ins Tierheim und werden zur Vermittlung freigegeben