Turgutreis ist ein Hafenstädtchen in der Türkei und liegt auf der Halbinsel Bodrum. Wie viele türkische Gemeinden hat auch Turgutreis das Problem von streunenden Hunden. Sie wurden von ihren Besitzern oder Urlaubern herzlos ausgesetzt und vermehren sich.

Seit einigen Jahren versuchen einheimische Tierschützer und Tierfreunde aus Berlin, diesen traurigen Trend zu stoppen. Der Tierschutzverein für Berlin sammelt Geld für Kastrationen, Operationen und die Versorgung der Tiere mit gesunder Nahrung.

Turgutreis 2

Hunde, die dauerhaft oder bis an ihr Lebensende im Tierheim bleiben müssen, können hoffen: Gemeinsam mit der Gemeinde hat der Tierschutzverein für Berlin beim Bau eines Hundehauses geholfen. In bislang sechs Gehegen bietet das Berliner Haus ca. 35 Hunden die Möglichkeit, tagsüber einen großzügigen Auflauf und nachts einen geschützten Schlafplatz zu genießen. Ende 2017 wurden zehn Gehege jeweils zur Hälfte überdacht und bieten den Hunden damit mehr Schutz vor den starken Regenfällen des Winters. Zusätzlich wurden zwei neue Ausläufe eingeweiht, die künftig bis zu zwölf weiteren Hunden die Möglichkeit geben, aus den Tierheimzwingern in ein großzügiges Gehege umzuziehen.

Zweimal im Jahr sind wir selbst in Turgutreis, natürlich reich bepackt mit Sachspenden und Spielzeug für unsere Schützlinge. Wir überzeugen uns vom Wohlbefinden der Tiere und unterstützen die Helfer vor Ort – wir bessern zum Beispiel Zäune aus, reinigen Gehege, gehen mit den Hunden Gassi und verabreichen Medizin.
Es ist jedes Mal ein berührendes Erlebnis, Zeit mit diesen besonderen Hunden zu verbringen. Sie freuen sich über jede Streicheleinheit, über jede Form von Aufmerksamkeit und Liebe. Durch unseren Einsatz können diese vernachlässigten Vierbeiner im „Berliner Haus“ ein behütetes Leben in mehreren kleinen und großen Hundegruppen führen.

Selbstverständlich werden die Hunde auch versorgt, wenn wir nicht selbst in Turgutreis sind. Dafür konnten wir vor Ort einen Mitarbeiter finden, der sich das ganze Jahr über mit großer Hingabe unseren Schützlingen widmet. Um diese Versorgung zu sichern, ist es wichtig, das Projekt weiter zu fördern. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Durch das ausdauernde Engagement des TVB verbessern wir Schritt für Schritt die Situation der Hunde von Turgutreis und betreiben nachhaltige Tierschutzarbeit vor Ort.

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, spenden Sie bitte auf das Konto 103 79 00 bei der Bank für Sozialwirtschaft, Bankleitzahl 100 205 00.
IBAN: DE68 1002 0500 0001 0379 00
BIC: BFSWDE33BER
KENNWORT: Hunde von Turgutreis