Die Hauptaufgabe der Mitarbeiter des Tierheims Berlin ist es, allen Tieren ein neues und tierliebes Zuhause zu verschaffen. Dazu werden erst einmal alle ankommenden Tiere, die oft in einem verwahrlosten Zustand sind, untersucht und gesund gepflegt.Dabei versuchen wir natürlich, den Tieren den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Trotzdem kann ein Tierheim nur eine temporäre Lösung für die Tiere, niemals ein echtes Zuhause sein.

Hier stellen wir Ihnen einige unserer Bewohner vor, die ein neues Zuhause suchen.
Zur Vermittlung

Bitte beachten Sie: Wir können unsere Tierdatenbank leider nicht täglich aktualisieren. Wenn Sie sich für ein Tier interessieren, fragen Sie bitte möglichst vor einem Besuch telefonisch bei uns nach, ob das Tier noch im Tierheim ist oder schon vermittelt wurde. Sofern bei dem Tier keine direkte Kontaktnummer angegeben ist, wenden Sie sich dazu bitte an die
 030 / 76 888-0. Vielen Dank.

Hund im Tierheim Berlin

Vermittlung im Tierheim Berlin

Falls Sie sich für ein Tier entscheiden, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Am Seitenende finden Sie aktuelle Checklisten. Darin enthalten sind wichtige Informationen für künftige Tierhalter, die auch vor einer Tiervermittlung im Tierheim Berlin eingeholt werden. So wollen wir sicherstellen, dass es den uns anvertrauten Schützlingen in ihrem neuen Zuhause gut geht.

Bitte bringen Sie alle in Ihrem Haushalt lebenden Personen sowie einen eventuell bereits vorhandenen Hund mit. Planen Sie außerdem bitte etwa anderthalb Stunden Zeit bei uns ein.

ACHTUNG:
Sie benötigen außerdem Bargeld oder eine EC-Karte. Bringen Sie bitte auch unbedingt einen gültigen Personalausweis mit.

Bei der Vermittlung eines Schützlings aus unserem Tierheim wird eine Schutzgebühr fällig. Diese dient in erster Linie dem Schutz unserer Tiere und soll verhindern, dass  Spontankäufe getätigt werden. All unsere Tiere sind eingehend tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt und  gechipt. Außerdem  haben Sie im Tierheim Berlin einen Ansprechpartner für Ihre Sorgen und Nöte mit ihrem neuen Mitbewohner sowie eine zweiwöchige Behandlungsgarantie nach Vermittlung. Sollten Sie Ihr Tier, egal aus welchen Gründen, nicht mehr halten können, verpflichtet sich das Tierheim Berlin, das vermittelte Tier wieder zurückzunehmen.

WIR LASSEN SIE NICHT ALLEINE.


Vermittlungsgebühren für die Tiere:

  • Hunde bis 250 Euro
  • Katzen zwischen 60 und 100 Euro
  • Kaninchen zwischen 20 und 30 Euro
  • Chinchillas zwischen 40 und 50 Euro
  • Wellensittiche, Nymphensittiche zwischen 20 und 30 Euro
  • Großpapageien und Großsittiche auf Anfrage
  • Reptilien auf Anfrage
  • so genannte Nutztiere auf Anfrage

Weiter zur Tiervermittlung