Lesen üben und dabei gleichzeitig den Katzen im Tierheim Berlin helfen

Nicht jedem Kind fällt das Lesen leicht. Manche Kinder verschlingen Bücher. Andere quälen sich mühsam durch jede Zeile. Dabei macht lesen viel Spaß und es gibt so viele spannende Geschichten zu entdecken.

Aber um Lesen zu lernen, hilft nur üben! Und genau dafür bietet das Tierheim Berlin jetzt ein neues Projekt an.

Bei uns können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren einmal pro Woche in entspannter Atmosphäre und in ihrem eigenen Tempo lesen üben und so ihre Lesefähigkeit verbessern. Und zwar außerhalb der Schule und ganz ohne Erwachsene. Denn gerade, wenn sie sich beobachtet fühlen, geraten manche Kinder unter Druck und können sich gar nicht mehr auf das Lesen konzentrieren.

Projekt Kinder lesen Katzen vor

Im Tierheim Berlin brauchen die Kinder nicht für sich alleine lesen. Denn wenn man etwas noch nicht so gut kann, macht es oft keinen Spaß, ganz alleine zu üben. Bei uns haben die Kinder sehr interessierte und geduldige Zuhörer, die sich darüber freuen, dass sie da sind – die Katzen im Tierheim Berlin. Unser Projekt bringt Kinder mit unseren Katzen zusammen und zwar auf eine Art und Weise, die beiden Seiten großen Spaß bereitet. „Kinder brauchen jemanden, dem sie vorlesen können und Tierheim-Katzen jemanden, der sich ihnen zuwendet.“

Studien haben gezeigt, dass rhythmische Stimmen auf Katzen beruhigend wirken. Ganz egal, ob jemand langsam oder schnell, laut oder leise liest. Und die Katzen im Tierheim brauchen viel Zuwendung, damit ihr Vertrauen in den Menschen wieder gestärkt wird. Dafür reicht die Zeit der Tierpfleger*innen oft nicht aus.

„Kinder lesen Katzen vor“ ist eine Idee, die aus Amerika kommt – während die Kinder mit ihren Büchern und dem Lesen beschäftigt sind, hören die Katzen den Stimmen zu und können sich ganz langsam annähern. Beide profitieren davon und so ganz nebenbei lernen die Kinder auch noch viel über Katzen, Tierschutz sowie Tiere im Allgemeinen.

Termine und Zeiten (nur mit Anmeldung):

Unsere Lesezeiten sind immer freitags zwischen 13 und 16 Uhr für je 30 Minuten.

Kontakt und Anmeldung:

E-Mail: jugendtierschutz@tierschutz-berlin.de
Telefon: 030 / 76 888-119 oder – 234

Kosten

Unser Projekt ist kostenfrei. Da wir unsere Tierschutzarbeit jedoch fast ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanzieren, freuen wir uns über jede Spende für unsere Tierheimschützlinge