Weihnachtszeit ist im Tierheim Berlin Wunschbaumzeit! Auf liebevoll gestalteten Karten finden Sie ganz unterschiedliche Wünsche unserer Tierheim-Schützlinge. So wünscht sich Buddy zum Beispiel etwas zum Kauen, Katerchen Ron freut sich über etwas Leckeres zum Futtern und Nymphensittich Kalle über was zum Spielen.

Und so funktioniert der Tierheim-Wunschbaum:
Sie stellen in Ihrem Unternehmen oder Geschäft einen Weihnachtsbaum auf oder dekorieren beispielsweise ein Schaufenster weihnachtlich. Baum oder Schaufenster werden mit unseren Wunschkarten geschmückt. Ihre Besucher*innen, Kund*innen oder Kolleg*innen können sich eine oder mehrere der Karten vom Baum „pflücken“ und die entsprechenden Wünsche erfüllen. Die Geschenke können dann entweder bei Ihnen zum Beispiel direkt unter dem Weihnachtsbaum gesammlt oder an uns gesandt werden.

Sie möchten mitmachen? Oder haben Sie Fragen dazu? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Ihr Ansprechpartner:
Bastian Gies
Online-Fundraising
Tel.: 030 76 888 104
E-Mail: helfen@tierschutz-berlin.de

 

Ihre Spende wird satzungsgemäß für die wichtige Tierschutzarbeit verwendet. Der Tierschutzverein für Berlin fühlt sich den Richtlinien seines Dachverbandes, dem Deutschen Tierschutzbund, verpflichtet. Der Deutsche Tierschutzbund führt das Deutsche Spendensiegel und ist Mitglied im Spendenrat.
Darüber hinaus prüft das Finanzamt für Körperschaften die Verwendung der uns anvertrauten Spendenmittel. Der Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V. ist wegen der Förderung des Tierschutzes als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer gem. §5 Abs. 1 Nr. 9 KStG und § 3 Nr. 6 GewStG unter der Steuernummer 27/678/50745 befreit.