Der Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corp. e.V. sucht schnellstmöglich eine/einen

Mitarbeiter*in in der Rechts- und Nachlassabteilung (m/w/d) 40 Std./Woche – vorerst befristet auf ein Jahr, Verlängerung wird angestrebt

Ihre Hauptaufgaben:

  • Das selbstständige Führen und Bearbeiten von Nachlass-und Grundstücksakten
  • Mitwirkung bei der Verwaltung von Immobilien aus den Nachlässen
  • Kommunikation mit Rechtsanwälten, Gerichten, Hausverwaltungen, Versicherungen, Gutachtern, Vereinsmitgliedern u.a.
  • Überwachung der Zahlungsein- und Ausgänge

Ihr Profil:

  • Sie arbeiten strukturiert, praktisch und eigenständig und sind in hohem Maß zuverlässig und vertrauenswürdig.
  • Sie sind ein Kommunikationstalent und haben ein offenes Ohr für Mitglieder, Spender und alle die an unserer Arbeit interessiert sind.
  • Im besten Fall verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung –gerne aus dem Rechtsanwalts- und Notariatsbereich, oder der Immobilienwirtschaft.

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine Vertrauensstellung mit Bezahlung nach internem Gehaltsgefüge mit regelmäßiger Gehaltsanpassung
  • Wir gewährleisten Ihnen flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung.
  • Sie erhalten freiwillige soziale Zusatzleistungen.
  • Sie arbeiten in einem eigenen Büro in Lichterfelde Ost.

Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 28.02.2022 an Frau Mehner-Focken per E-Mail unter bewerbung@tierschutz-berlin.de.