Winnie

Winnie ist leider schon zum zweiten Mal im Tierheim. Eine bereits erfolgte Vermittlung scheiterte unter anderem, weil er es sich nicht verkneifen konnte, Menschen in die Füße zu zwicken, womöglich im Bestreben, sie zu „hüten“ bzw. ihnen klar zu machen, wo sie sich seiner Meinung nach aufhalten sollten und wo nicht. 😉 In seiner Brust wohnen zwei Seelen, denn Winnie hat also sowohl einen ausgeprägten Jagdtrieb als auch einen nicht minder starken Hütetrieb, was den alltäglichen Umgang mit ihm nicht ganz einfach macht.

Trotz seiner geringen Schulterhöhe und unfassbaren Niedlichkeit hat der Bursche es faustdick hinter den Flauschohren und ist nicht für Hundeanfänger geeignet, zumal er sich aktuell mitten in der Pubertät befindet. Grundsätzlich ist er zwar sehr offen und freundlich gegenüber Menschen und anderen Hunden. Allerdings benötigt er eine glasklare Führung und feste Regeln, sonst wird Klein-Winnie in nullkommanichts versuchen, das Kommando zu übernehmen. Anfangs gibt er sich manchmal etwas unsicher, taut dann aber schnell auf. Winnie ist – da kommt der Dackel durch – im Kern sehr selbstbewusst und eigenständig. Er ist ein intelligenter Hund, der Dinge „hinterfragt“ und nicht einfach so kommentarlos hinnimmt. Bei Aufregung ist er auch recht bellfreudig.

Für dieses eigenwillige, zuckersüße „Pubertier“ suchen wir hunde – am besten dackelerfahrene – Menschen ohne Kinder. Ein souveräner, gut erzogener Ersthund, der sich von Winnie nicht ins Bockshorn jagen lässt, wäre ein großes Plus. Wir empfehlen überdies dringend den regelmäßigen Besuch einer guten Hundeschule, die mit tierschutzgerechten Trainingsmethoden arbeitet. In der Stadt sehen wir Winnie wegen seiner bisweilen hektischen Art nicht, auf dem Land oder in einer sehr ruhigen Wohnlage am Stadtrand würde er sich aber sicher wohl fühlen. Aufgrund seines Körperbaus sollte er möglichst wenig Treppen steigen müssen.

Wenn Sie ein Körbchen für Winnie frei haben oder Fragen zu ihm haben, wenden Sie sich gern unter Tel. 030 76888-156 an sein Tierpflegeteam im Struppi-Haus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer22/4459
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseDackel-Schäferhund-Mix
Größemittel
Geburtsdatum 01/2022
Im Tierheim seit 21.10.2022

Vielen Dank für die Patenschaft!

Andreas Nowicki & Vanessa Hönighaus


Andreas Nowicki & Vanessa Hönighaus hat die Patenschaft für Winnie übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Winnie sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Winnie (Hunde) Dackel-Schäferhund-Mix Vermittlungsnummer: 22/4459