Upa

Upa wurde bei uns abgegeben, da er krank geworden ist. Der hübsche Rüde wird in unserer Tierheim-Praxis lebenslang kostenlos auf Konjunktivitis, Otitis, seine Haut, HD und Spondylose behandelt – er bekommt dementsprechend Medikamente und Augensalbe. Zudem ist er Allergiker und braucht spezielles Futter. Trotz seiner Baustellen ist er ein absolut liebenswürdiger und menschenbezogener Kerl, der gefallen möchte und sich auch gut – je nach Sympathie – mit anderen Hunden versteht.

Upa kann gut in Bus und Bahn sowie Auto mitfahren. Was er allerdings nicht kann, ist allein bleiben: Er kläfft und zerstört dann Gegenstände. Upa wäre auch für Familien mit Kindern ab etwa acht Jahren geeignet. Auch als Zweithund könnte er zu einer ruhigen Hündin einziehen. Wichtig ist, dass sein neues Zuhause ebenerdig gelegen ist.

Wenn Sie Upa das passende Zuhause bieten können oder Fragen haben, freuen sich seine Tierpfleger*innen im Lassie-Haus unter 030 76 888-220 über Ihren Anruf.

Vermittlungsnummer22/1623
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseSchäferhund-Mix
Größegross
Geburtsdatum 11/2014
Im Tierheim seit 21.05.2022

Vielen Dank für die Patenschaft!

Hannelore & Djamila König


Hannelore & Djamila König hat die Patenschaft für Upa übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Upa sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Upa (Hunde) Schäferhund-Mix Vermittlungsnummer: 22/1623