Spike

Spike kam ins Tierheim, weil er leider seinen Vorbesitzer so verletzt hat, dass ein Krankenhausaufenthalt notwendig war. Es gab mehrere Bissvorfälle in seiner Vergangenheit, die jeweils plötzlich und ohne Vorwarnung erfolgten. Die Ursache für sein bisweilen unberechenbares Verhalten ist noch nicht abschließend gefunden. Es besteht allerdings Verdacht auf Epilepsie, da Spike manchmal unter unspezifischen Anfällen leidet – möglicherweise hängen seine plötzlichen Attacken gegen Menschen damit eng zusammen. Die Ursachenforschung läuft weiterhin mit Hochdruck – grundsätzlich sind jedoch bezogen auf seine Gesundheit bislang keine weiteren Auffälligkeiten entdeckt worden.

Ansonsten ist Spike ein lebhafter, durchaus auch personenbezogener Kerl. Er beherrscht die gängigen Grundkommandos, kennt das Mitfahren in Auto, Bus und Bahn und kann auch problemlos mal für etwa drei Stunden allein bleiben. An anderen Hunden lässt er sich ruhig vorbeiführen und trägt seinen Maulkorb problemlos.

Aufgrund seiner Vergangenheit kann Spike nur an souveräne, extrem sachkundige Personen abgegeben werden, die sich sehr gut mit schwierigen Hunden auskennen und ihm die sichere Führung geben können, die ihm bisher gefehlt hat. Er ist ein sensibler, feinfühliger Hund, der sich sehr bemüht, seiner Bezugsperson zu gefallen. Spikes Traum-Zuhause liegt in ruhiger, ländlicher Umgebung. Die Unterstützung eines geeigneten Hundetrainers wäre für ihn und seine zukünftigen Menschen sicher eine große Hilfe. Im Haushalt sollte die Möglichkeit bestehen, ihn bei Bedarf in einem separaten Raum unterzubringen. Spike muss als Einzelhund gehalten werden, auch für Kinder ist er aufgrund seiner Vergangenheit keinesfalls geeignet.

Bitte beachten Sie überdies, dass für seine Haltung eine Vermietergenehmigung erforderlich ist.

Wenn Sie unserem Sorgenfellchen Spike eine Chance geben möchten, senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Telefonnummer eine Email an tiervermittlung@tierschutz-berlin.de. Bitte planen Sie zum Kennenlernen mehrere Besuche im Tierheim ein.

Vermittlungsnummer16/979
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseRetriever-Mix
Größemittel
Geburtsdatum 09/2013
Im Tierheim seit 22.03.2016

Vielen Dank für die Patenschaft!

Annette Zepp-Glinoga


Annette Zepp-Glinoga hat die Patenschaft für Spike übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Spike sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Spike (Hunde) Retriever-Mix Vermittlungsnummer: 16/979
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.