Raya

Raya ist eines unserer größten Sorgenfellchen. Sie wurde im Alter von nur wenigen Wochen gefunden und lebt seit Juni 2022 im Tierheim Berlin. Die niedliche Jungkatze ist leider mit dem gefürchteten Felinen Leukämievirus, kurz Katzenleukose, infiziert, wobei sich die Symptome bislang in Grenzen halten und ihr aktuell keine Probleme verursachen, sie braucht auch keine Medikamente. Sie ist nur manchmal etwas apathisch und hat ab und wann Fieberschübe, außerdem frisst sie zeitweise nicht gut bzw. ist dann einfach extrem wählerisch mit dem Essen. Man muss jedoch ehrlicherweise sagen, dass ihre Lebenserwartung wegen der Leukose eingeschränkt ist, da die Krankheit nicht heilbar ist und der Verlauf letztlich nur verlangsamt werden kann. Eine Behandlung ist bestenfalls symptomatisch möglich. Davon unabhängig ist sie auf dem rechten Auge stark eingeschränkt, evtl. sogar blind, das Auge ist ständig blutunterlaufen. Es bereitet ihr aktuell keine Schmerzen, es besteht aber die Möglichkeit, dass das Auge eines Tages entfernt werden muss, wenn sich die Situation verschlechtert. Auf ihr rechtes Auge wird Raya lebenslang kostenlos in unserer Tierarztpraxis behandelt.

Alle medizinischen Handicaps außen vor gelassen, ist Raya eine zauberhafte, unglaublich zutrauliche, liebe und verschmuste Jungkatze. Sie spielt und tobt herum, dass es eine Freude ist, ihr zuzuschauen. Sie liebt Menschen und freut sich riesig über jede Form der Zuwendung und Bespaßung. Leider darf sie aufgrund ihrer Erkrankung nicht mit anderen Katzen in Kontakt kommen, da Leukose ansteckend ist.

Für Raya suchen wir ein spezielles Zuhause – idealerweise bei Menschen, die bereits Erfahrung mit Katzenleukose haben oder sich mindestens zutrauen, im Falle eines Ausbruchs zu einem späteren Zeitpunkt die richtigen Maßnahmen im Sinne des Tieres zu ergreifen, d.h. zu schauen, ob und wie man ggf. symptomatisch behandeln kann und wann es vielleicht Zeit ist, Raya gehen zu lassen, damit sie nicht leiden muss.
Wichtig ist, dass ihre neuen Menschen ganz viel Zeit für sie haben. Die Wohnung muss geräumig und katzengerecht eingerichtet sein mit vielen Spiel-, Kletter- und Versteckmöglichkeiten und einem abgesicherten Balkon.

Irgendwo da draußen muss es doch jemanden geben, der oder die diesem ganz speziellen Sorgenfellchen noch ein paar schöne Jahre schenken möchte? Wenn Sie Ihr Herz und Ihr Zuhause für Raya öffnen möchten oder Fragen haben, melden Sie sich gern bei ihren Tierpfleger*innen im Samtpfötchen-Haus 1 unter Telefon 030 76 888-121. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer22/2186
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 05/2022
Im Tierheim seit 24.06.2022

Vielen Dank für die Patenschaft!

Isa & Ari Walroth


Isa & Ari Walroth hat die Patenschaft für Raya übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Raya sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Raya (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 22/2186