Püppi

Püppi ist unser Sensibelchen. Die zarte Schönheit hat bislang leider nicht nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht und wurde wegen schwierigen Verhaltens im Tierheim abgegeben. Sie hatte einmal aufs Bett ihrer damaligen Besitzer uriniert und wurde zur Strafe mit der Katzentoilette verprügelt. Diese Attacke war verständlicherweise ein traumatisches Erlebnis für Püppi, mit dessen Folgen sie seither zu kämpfen hat. So kam es dann leider auch bei ihrer zweiten Halterin im neuen Zuhause immer mal wieder zu Situationen, in denen sie mit Angriffen auf die Besitzerin und ihren Mitbewohner  reagierte und dadurch auch die anderen im Haushalt lebenden Katzen in Stress gerieten. Deshalb musste Püppi drei Jahre später schließlich ins Tierheim.

Bei uns war Püppi anfangs völlig überfordert. Sie zog sich zurück oder reagierte abwehrend. Durch das Umsetzen in einen ruhigeren Bereich wurde sie entspannter.  Feste Tagesabläufe und ein behutsamer Umgang halfen ihr dabei. Sie liebt es mittlerweile, mit  vertrauten Menschen zu schmusen und spielt auch schon mal ausgelassener. Sensibel ist sie jedoch nach wie vor. Vor allem Geräusche und schnelle Bewegungen verunsichern sie sehr, sodass sie auch dort teilweise Abwehrverhalten zeigt. Unsere Püppi braucht einen ruhigen Haushalt mit sehr katzenerfahrenen, geduldigen Menschen, die sich auf sie einstellen können.

Im Tierheim hält sie sich viel draußen auf. Es tut ihr gut, etwas Raum zu haben. Die Möglichkeit des Freigangs würde ihr sicherlich gefallen. Idealerweise ist ihr neues Zuhause ländlich gelegen. Mit anderen Katzen verträgt sich Püppi gut. Kinder sollten jedoch nicht mit im Haushalt leben.

Wenn Sie Püppi eine Chance geben wollen, können Sie sie gern im Samtpfötchenhaus 2 kennenlernen. Bitte vereinbaren sie mit ihren Pflegern einen Termin unter 030 / 76 888 235 oder schicken unter Angabe Ihrer Lebensumstände eine Anfrage per Email an samtpfoetchen2@tierschutz-berlin.de

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

 

Vermittlungsnummer18/4748
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 06/2015
Im Tierheim seit 16.12.2018

Vielen Dank für die Patenschaft!

Elin Schödensack


Elin Schödensack hat die Patenschaft für Püppi übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Püppi sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Püppi (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 18/4748
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?