Peppi & Lora

Peppi und Lora wurden zusammen ausgesetzt. Bei uns im Kleintierhaus warten die beiden nun auf liebevolle Menschen, die ihnen endlich ein tiergerechtes Zuhause geben möchten, wo sie geliebt und umsorgt werden. Lora ist mit E. Cuniculi infiziert, dieser Erreger löst die Sterngucker-Krankheit aus, bei Lora sichtbar durch die permanente Schiefhaltung ihres Kopfes. Da Peppi mit ihr zusammenlebt, hat er sich höchstwahrscheinlich auch mit dem Erreger angesteckt, ist aber bisher symptomfrei. Lora hat eine verlängerte Gesundheitsgarantie in unserer Tierarztpraxis auf ihre Zähne.

Kaninchen müssen mindestens zu zweit gehalten werden. Auch brauchen sie genügend Raum – für ein Zwergkaninchen-Paar in Innenhaltung beispielsweise mindestens 2-2,5 m² Grundfläche zum Hoppeln und Hakenschlagen. Bei großen Rassen wie Deutschen Riesen wird entsprechend mehr Platz benötigt. Zusätzlich muss täglich freier Auslauf von mindestens sechs Stunden gewährleistet sein. Ist das nicht möglich, muss das Gehege entsprechend deutlich geräumiger sein.

Melden Sie sich bei Interesse gern im Kleintierhaus unter Telefon 030 76888-240 bzw. -241 oder per E-Mail unter bugsbunny@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vermittlungsnummer22/914 & 915
TierartKleintiere
Geschlechtmännlich & weiblich
RasseZwergkaninchen
Größe
Geburtsdatum ca. 07/2014
Im Tierheim seit 30.03.2022

Peppi & Lora sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Peppi & Lora und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Peppi & Lora.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Peppi & Lora (Kleintiere) Zwergkaninchen Vermittlungsnummer: 22/914 & 915