Noki & Pupi

Noki und Pupi kamen wegen Unsauberkeit zu uns. Beide sind anfassbar, können Streicheleinheiten aber bisher noch nicht so richtig genießen und zeigen sich im Tierheim generell eher zurückhaltend. Das liegt sicher am ungewohnten Umfeld und wird sich hoffentlich schnell legen, wenn sie wieder ein eigenes Zuhause haben. Futtertechnisch sind sie etwas speziell und nur an Thunfisch gewöhnt. Hier sind also Geduld und eine allmähliche Umstellung gefragt. Regelmäßiges Bürsten ist wichtig, damit ihr Fell nicht verfilzt.

Die schönen Langhaarkater haben mit gesundheitlichen Einschränkungen zu tun und sind daher zwei Sorgenfellchen. Schwer einschätzbar ist besonders die Herzerkrankung von Pupi, theoretisch ist ein plötzlicher Herztod leider jederzeit möglich. Diese Tatsache bedeutet aber nicht, dass er bis dahin nicht noch ein schönes Leben als geliebtes Familienmitglied verbringen kann. Er wird in unserer Tierarzt-Praxis lebenslang kostenlos auf sein Herz, chronischen Schnupfen, seine Nieren und Spondylosen, Noki auf seine Blase, Hüfte, Knie, Verstopfung sowie ebenfalls auf seine Nieren und Spondylosen behandelt. Bei Fragen können sich ihre neuen Menschen natürlich immer gern an unser Praxisteam wenden.

Für das schüchterne Duo suchen wir einfühlsame und liebevolle Zweibeiner mit sehr viel Zeit und einem Herz für pflegeintensivere Fälle, die ihnen eine gemütliche Wohnung mit gesichertem Balkon bieten können – ihren Außenbereich nutzen sie nämlich bei uns sehr gern. Ein ruhiges Umfeld wäre für beide, aber natürlich gerade für den herzkranken Pupi wichtig. Kinder sollten daher nicht mit im Haushalt leben.

Wenn Sie Noki und Pupi kennenlernen möchten oder Fragen haben, wenden Sie sich gern unter 030 76 888-121 an ihre Tierpfleger*innen im Samtpfötchenhaus 1.

Vermittlungsnummer21/1475 & 1474
TierartKatzen
Geschlechtmännlich
RasseMaine Coon
Größe
Geburtsdatum 01/2006, 01/2007
Im Tierheim seit 11.06.2021

Vielen Dank für die Patenschaft!

Jens Fischmann (für Noki) sowie Jessika Leonhard (für Pupi)


Jens Fischmann (für Noki) sowie Jessika Leonhard (für Pupi) hat die Patenschaft für Noki & Pupi übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Noki & Pupi sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Noki & Pupi (Katzen) Maine Coon Vermittlungsnummer: 21/1475 & 1474
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.