Nico

Dieses Tier befindet sich gerade auf einer externen Pflegestelle und nicht im Tierheim Berlin.

Der hübsche Kater Nico wurde freilebend als Sohn einer Streunerin geboren und lernt nun das große Katzen-Einmaleins auf einer privaten Pflegestelle. Anfangs zeigte Nico deutlich durch lautstarkes Fauchen und heftige Tatzenhiebe, was er von Menschen hielt – gar nichts. 😉

Zum Glück hat Nico seine Meinung dann doch sehr schnell geändert. Er entwickelte sich zu einem aufgeschlossenen, anhänglichen Gesellen, der die Nähe seiner Menschen sucht und auf intensive Schmuseeinheiten nur ungern verzichtet. Im Gegenteil, er verlangt geradezu nach ausgiebigen Bauchmassagen und präsentiert dazu bereitwillig seine schneeweiße Unterseite. Mit intensivem Schnurren tut er bei diesen Gelegenheiten seine Begeisterung kund. Auch das Hochheben und Tragen lässt er mittlerweile zu – viele ehemals freilebende Katzen mögen das zeitlebens nicht besonders.

Nico freut sich alterstypisch natürlich über jede Abwechslung und liebt das Spiel mit der Reizangel oder Klapperbällen, denen er hinterherjagen kann.

Auch wenn er die Scheu vor seinen Pflegeeltern abgelegt hat, so ist bei der Eingewöhnung in ein neues Heim ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen gefordert. Kinder sollten für ihn grundsätzlich kein Problem sein, sofern sie in der Lage sind, sich – gerade in den ersten Tagen – ruhig und berechenbar zu verhalten.

Nico sucht ein neues Zuhause, wo es außer ihm keine anderen Katzen gibt. Artgenossen gegenüber verhält er sich nämlich recht dominant und jagt sie ständig spielerisch durch die Gegend. Das ist aber nur für Nico ein großer Spaß – andere Katzen sollte man diesem Stress nicht aussetzen, schon gar keine älteren. Unser Nico findet allerdings auch Hunde ganz prima – ein junger, agiler Hund als Mitbewohner wäre klasse, da sich Nico auf der Pflegestelle mit einem Terriermix angefreundet hat, der seine spielerischen Attacken nur zu gern erwidert. Die beiden sind inzwischen gute Freunde geworden und halten sogar manchmal gemeinsam ein Schläfchen.

Da der junge Kater sich sehr danach sehnt, wieder rausgehen zu dürfen, möchte er unbedingt in ein Zuhause ziehen, wo er später Freigang genießen kann.

Möchten Sie Nico bei sich aufnehmen?  Bei Interesse senden Sie bitte eine Email mit Schilderung Ihrer Lebensumstände an Martina Winkler unter praxis@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer20/3413
TierartKatzen
Geschlechtmännlich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 10.7.2020
Im Tierheim seit 13.10.2020

Nico sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Nico und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Nico.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Nico (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 20/3413
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.