Milow

Milow kam ins Tierheim, weil sein Vorbesitzer ins Krankenhaus musste. Vom äußeren Erscheinungsbild her ist er eindeutig ein Labrador. Aber das, was für gewöhnlich von einem Labrador erwartet wird, kann Milow nicht bieten. Er ist kein Familienhund. Durch schwere Schicksalsschläge hat er ein tiefes Misstrauen gegenüber Menschen und versucht jeden, der ihm zu nah kommt, zu beißen.

Er sucht daher verständnisvolle Menschen ohne im Haushalt lebende Kinder, die bereit sind, über einen langen Zeitraum mit unserer Unterstützung sein Vertrauen wieder aufzubauen. Bisher hat er sich im Tierheim einer Person angeschlossen, aber auch von dieser lässt er sich noch nicht berühren. Lässt man ihm aber seinen nötigen persönlichen Radius, ist er dankbar und froh, dabei sein zu dürfen. Wir vermuten, dass er auch stundenweise allein bleiben kann. Er fährt problemlos im Auto mit, kennt es, auf seiner Decke zu liegen und dort entspannt abzuwarten. Gern verbringt er so mit seinem Pflege-Team die Mittagspause.

Milow liebt Futter und bettelt auch ganz gerne mal. Leider darf er wegen einer Allergie nicht alles fressen, was er haben will. Unsere Tierpfleger*innen beraten Sie da selbstverständlich ausführlich. Mit ausgewählten Hunden geht er ohne zu pöbeln spazieren. Er mag allerdings nicht jeden Hund. Er läuft artig an der Leine und auch vorbeifahrende Radfahrer sind für ihn kein Problem. Dennoch ist er ein Hund, der in Konflikten die Flucht nach vorn antritt und dann auch beißen würde.

Für Milow suchen wir also Menschen, die schon Erfahrung im Umgang mit schwierigen Hunden haben und bereit sind, über einen längeren Zeitraum regelmäßig ins Tierheim zu kommen und auch das häusliche Umfeld so zu gestalten, dass durch entsprechende Managementmaßnahmen wenig Konflikte entstehen. Ein separates Hundezimmer wäre von Vorteil. Wir beraten Sie gern diesbezüglich. An den Maulkorb ist er zwar gewöhnt, jedoch mag er ihn noch nicht so sehr, dass er sich ihn gern aufsetzen lässt.

Haben Sie das richtige Zuhause für Milow? Oder haben Sie Fragen? Schreiben Sie gern unter Angabe Ihrer Telefonnummer eine E-Mail an tiervermittlung@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage.

Vermittlungsnummer21/3091
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseLabrador Retriever
Größemittel
Geburtsdatum 05/2015
Im Tierheim seit 25.09.2021

Vielen Dank für die Patenschaft!

Nimóe Hesse


Nimóe Hesse hat die Patenschaft für Milow übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Milow sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Milow (Hunde) Labrador Retriever Vermittlungsnummer: 21/3091
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.