Newsletter

Mami

Ich bin Mami. Früher habe ich in einem Kohlelager gelebt. Das war kein schönes Leben. Zum Glück wurde ich gerettet! Jetzt bin ich im Tierheim und suche ein ruhiges Zuhause, in dem ich mich entspannen darf.

Als ich hier ankam, war ich sehr ängstlich. Schreckhaft bin ich auch immer noch, aber ich lasse mich schon anfassen – zumindest wenn ich merke, dass man mir nichts Böses will. Am Kopf mag ich es aber noch nicht so gern. Das ist mir dann zu viel, da gehe ich lieber weg. Schnelle Bewegungen mag ich auch gar nicht. Da erschrecke ich mich ziemlich und vor lauter Angst haue ich dann auch kurz zu. Aber ohne Krallen, denn weh tun will ich eigentlich niemandem.

Ich habe es gern, wenn die Menschen mit mir reden und Zeit mit mir verbringen. Wenn sie einfach da sind für mich, ohne etwas von mir zu wollen. Dann sage ich auch schon mal ganz leise „Danke“. Im Tierheim gefällt es mir nicht gut. Es sind zwar alle nett zu mir, aber ich bin sehr einsam und oft traurig. Da ich ein bisschen krank bin, brauche ich Schilddrüsenmedikamente. Die nehme ich aber ohne Probleme. Mein Leben lang werde ich hier im Tierheim auf diese Erkrankung kostenlos behandelt.

Über Freigang würde ich mich in meinem neuen  Zuhause sehr freuen. Ich brauche ruhige Menschen, die sich mit Katzen auskennen. Kinder und andere Katzen sollten nicht auf mich warten. Hast du vielleicht so ein Plätzchen für mich? Dann melde dich doch bei meinen Tierpfleger:innen unter der 030 76888-121 oder fülle das untenstehende Formular aus. Ich warte hier auf dich.

Vermittlungsnummer24/8
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 06/2009
Im Tierheim seit 02.01.2024

Vielen Dank für die Patenschaft:

Linda Mühlmeister

Milan Klennert


Mit einer Patenschaft unterstützen Sie uns bei der täglichen Versorgung und Pflege von Mami.

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Mami sucht weiterhin ein Zuhause!

Anfrage abschicken


Mami (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 24/8