Luna & Polly

Dieses Tier befindet sich gerade auf einer externen Pflegestelle und nicht im Tierheim Berlin.

Luna und Polly wurden unabhängig voneinander beide als Kitten verletzt aufgefunden. Sie sind keine biologischen Schwestern – eher Schwestern im Geiste.
Polly hatte eine Oberarmfraktur und trägt bis heute Implantante im Knochen. Sie können drin bleiben, außer sie verursachen irgendwann Probleme, dann werden sie in unserer Tierarztpraxis kostenfrei operativ entfernt.
Luna musste ebenfalls chirurgisch versorgt werden, sie kam mit einem Kinnhautabriss zu uns.

Die beiden dürfen gemeinsam auf einer privaten Pflegestelle aufwachsen, wo sie alles Wichtige für ihr zukünftiges Leben als Stubentiger lernen können. Jede für sich ist eine wunderschöne Jungkatze mit traumhafter Zeichnung – die Fotos werden ihnen leider nicht gerecht.

Vom Charakter her ist Luna super aufgeweckt, sehr neugierig, frech und wirklich verschmust. Es macht sehr viel Spaß, mit ihr zu spielen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist die liebenswert Verrückte von beiden. Sie hat keinerlei Berührungsängste mit ihrer Pflegemutti, ist total zutraulich. Sie ist eher die Jägerin, wohingegen Polly sich eher jagen lässt. Es geht aber auch andersherum. Beide verstehen sich sehr gut und sind zuckersüß in der gegenseitigen Fellpflege, wobei Luna dabei eher die Aktive ist und Polly eher die Passive.

Während Luna oft eine direkte „Hauruck-Herangehensweise“ an die Dinge hat, ist Polly vorsichtiger – nicht nur mit Menschen, sondern auch beim Erkunden ihrer Umgebung. Allerdings ist sie genauso neugierig und verspielt wie ihre Freundin. Streicheleinheiten kann sie noch nicht so richtig genießen, spielen tut sie lieber mit ihresgleichen als mit dem Menschen, aber in beiden Fällen ist noch Luft nach oben. 😉

Für diese zwei süßen Miezen suchen wir einfühlsame Katzenfreunde, die ihnen eine geräumige, katzengerecht eingerichtete Wohnung mit vielen Spiel-, Kletter- und Versteckmöglichkeiten bieten können. Sollte nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit sicherer Freigang möglich sein, wäre das natürlich toll. Ist aber die Wohnung groß genug und auch ein gesicherter Balkon vorhanden, den die Katzen benutzen dürfen, ist Freigang nicht nötig. Größere, tierverständige Kinder ab etwa 12 Jahren wären sicher kein Problem.

Wenn Sie Luna und Polly adoptieren möchten, füllen Sie bitte entweder untenstehende Online-Form sorgfältig aus oder schicken Sie uns eine aussagekräftige E-Mail inklusive Beschreibung Ihrer Lebensumstände, vorhandener Katzenerfahrung und telefonischer Erreichbarkeit z. Hd. Martina Winkler an praxis@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

VermittlungsnummerLuna 22/3132; Polly 22/3454
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum Luna ca. 12.07.22; Polly 06/2022
Im Tierheim seit 28.08.2022

Luna & Polly sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Luna & Polly und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Luna & Polly.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Luna & Polly (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: Luna 22/3132; Polly 22/3454