Lilly & Loki

Dieses Tier befindet sich gerade auf einer externen Pflegestelle und nicht im Tierheim Berlin.

Die beiden rabenschwarzen Geschwister Lilly und Loki sind in Freiheit zur Welt gekommen und dürfen derzeit gemeinsam auf einer privaten Pflegestelle aufwachsen.

Katerchen Loki ist wild und ausgelassen. Er tobt gerne herum und greift auch schon mal spielerisch die Hände und Füße seiner Menschen an, wenn seiner Meinung nach nicht genug Action stattfindet. In Ruhephasen sucht er sich öfter ein Plätzchen neben seiner Pflegemutter und krabbelt ihr auch hin und wieder schnurrend auf den Schoß. Dennoch ist er kein Riesenfan davon, viel gestreichelt zu werden, das ist in seinen Augen eher langweilig.

Loki ist mit einem Gewicht von knapp unter 2 kg sehr klein für sein Alter, aber sein Ego reicht für drei – laut seiner Pflegemutter hat das niedliche Kerlchen das Selbstbewusstsein eines Panthers. Loki hat viel Energie und ist dabei absolut furchtlos. Auch größere Katzen können ihm keine Angst einjagen.

Lilly ist scheuer als ihr Bruder und traut sich noch nicht viel zu. Unbekannte Situationen verunsichern sie; sie braucht immer eine Weile, bis sie sich daran gewöhnt hat und zieht sich öfter mal in ihr Versteck zurück. Dafür liebt sie Streicheleinheiten und kommt auch auf Zuruf angerannt, um sich kraulen zu  lassen. Besonders gerne sitzt sie bei ihren Menschen auf dem Schoß und lässt sich verwöhnen. Lilly spielt natürlich auch wie jede normale junge Katze, aber sie ist eben viel ruhiger als ihr frecher Bruder Loki.

Diese beiden Katzenkinder sind getrennt in bereits vorhandene, altersgemäße Katzengesellschaft zu vermitteln, weil sie doch eher unterschiedliche Bedürfnisse haben. Für Loki wünschen wir uns einen oder mehrere temperamentvolle Kumpel, mit denen er ordentlich balgen und spielen kann. Lilly wäre besser aufgehoben bei einer freundlichen aber auch mutigen Katzenfreundin, die ihr dabei hilft, die „Gefahren“ des Alltags zu bestehen.

Beide Katzen sollten nicht in Haushalte mit kleinen Kindern vermittelt werden, aber ältere Kids ab etwa 12 Jahren wären sicher kein Problem.

Bei Interesse senden Sie bitte eine Email mit einer Schilderung Ihrer Lebensumstände an Frau Winkler und Frau Mosch unter praxis@tierschutz-berlin.de

Vielen Dank!

VermittlungsnummerLilly 18/3210 / Loki 18/3340
TierartKatzen
Geschlechtmännlich & weiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 07/2018
Im Tierheim seit 05.09.2018

Lilly & Loki sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Lilly & Loki und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Lilly & Loki.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Lilly & Loki (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: Lilly 18/3210 / Loki 18/3340
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.