Lilly

Die schöne Lilly wurde leider aus finanziellen Gründen abgegeben. Sie ist im besten Alter und sucht nun das perfekte Für-Immer Zuhause, wo ihr jemand endlich das Gefühl gibt, angekommen und willkommen zu sein. Bei uns verhält sich Lilly, sobald sie Vertrauen gefasst hat, sehr schmusig und lieb. Sie sucht die Nähe des Menschen, aber die Zeit die wir ihr hier schenken können reicht leider nicht aus.

Lilly sucht einfach nur einen Schoß zum Kuscheln, der ihr aber auch den nötigen Freiraum gibt, den sie braucht. Wenn ihre Tierpfleger*innen nicht da sind, fühlt sie sich einsam und allein – sie wäre gern mehr beim Menschen. Ist dies nicht der Fall, fühlt sie sich gestresst oder unwohl, und neigt leider dazu, sich aus Stress übermäßig zu putzen – besonders ihr Bauch war lange betroffen, bis er leicht wund war – und leckt sich, um sich besser zu fühlen. Lilly leidet unter einer allergischen Dermatitis, dessen genaue Ursache noch nicht hundertprozentig geklärt ist. Momentan gehen wir aber eher davon aus, das sie sich leckt, wenn sie Stress hat – dieses Symptom wird gerade mit AnxitaneS behandelt, und seitdem kam es nicht mehr zu extensiven Leckattacken.

Außerdem muss Lilly aufgrund ihrer Erkrankung (Diabetes) zweimal täglich in einem Abstand von 12 Stunden gespritzt werden (darüber beraten wir Sie bei einem persönlichen Gespräch genauer und erklären alles ganz genau). Das Spritzen macht sie bei uns gut mit, wenn man Geduld mitbringt, ihr Vertrauen schenkt und eine gewisse Routine bietet. Lillys rechtes Auge braucht zweimal täglich Augentropfen, die man ihr ohne Probleme geben kann – für ein Leckerchen macht sie da sehr gern mit. Sie hat eine angeborene Hornhautdystrophie, eine Erkrankung der Augenhornhaut, bei der es im Lauf des Lebens zu weiter zunehmenden Trübungen der Hornhaut kommen kann. Lilly wird in unserer Tierheim-Praxis lebenslang kostenlos auf Diabetes mellitus, Hornhautdystrophie im rechten Auge und ihre Dermatitis behandelt.

Wir wünschen uns für Lilly ein ruhiges Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die ihr viel Zeit schenken können. Gern eine große Wohnung mit abgesichertem Balkon. Kleine Kinder oder andere Tiere sollten nicht mit im Haushalt leben.

Wenn Sie unserer Lilly ein Zuhause schenken möchten oder Fragen haben, melden Sie sich gern per Mail unter schillow2@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vermittlungsnummer22/1058
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum ca. 01/2009
Im Tierheim seit 07.04.2022

Vielen Dank für die Patenschaft!

Elin Schödensack


Elin Schödensack hat die Patenschaft für Lilly übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Lilly sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Lilly (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 22/1058