Newsletter

Lexus

Lexus wurde bei uns von seiner Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen abgegeben. Er ist stubenrein, kennt die Grundkommandos, fährt ruhig im Auto mit, ist aber noch etwas stürmisch und unerzogen. Besonders die Leinenführigkeit muss noch trainiert werden. Zu Menschen ist er sehr lieb und freundlich. Er zeigt sich verspielt und albern. So zaubert er jedem ein Lächeln ins Gesicht. In seinem früheren Zuhause lebte er mit einem Papagei zusammen und auch an anderen Hunden lässt er sich ruhig vorbeiführen. Ob er als Zweithund geeignet ist, muss ggf. ausgetestet werden.

Für Lexus wünschen wir uns eine hunde-, bestenfalls herdenschutzerfahrene Familie. Lexus braucht ein Haus mit Garten, in dem er sich austoben und natürlich auch seinen Instinkten als Schutzhund nachkommen kann. Er hat viel Kraft, deshalb müssen seine neuen Menschen auf jeden Fall körperlich in der Lage sein, ihn halten zu können. In seinem vorherigen Zuhause konnte er bis zu fünf Stunden allein bleiben. Wir gehen davon aus, dass das nach einer gewissen Eingewöhnungszeit und ggf. Training auch in seinem neuen Zuhause möglich sein wird.

Lexus ist sehr menschenbezogen und mag, Männer, Frauen und Kinder. Dennoch sollten Sie bei Interesse mehrere Besuche bei uns einplanen. Im Haushalt lebende Kinder sollten standfest und mindestens etwa 12 Jahre alt sein.

Wenn Sie Lexus ein neues Zuhause schenken möchten, wenden Sie sich bitte unter 030 76888-156 an seine Tierpfleger*innen im Struppi-Haus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer24/165
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseZentralasiatischer Owtscharka / Alabai
Größegross
Geburtsdatum 19.05.2021
Im Tierheim seit 22.01.2024

Vielen Dank für die Patenschaft:

Julia Czupajllo


Mit einer Patenschaft unterstützen Sie uns bei der täglichen Versorgung und Pflege von Lexus.

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Lexus sucht weiterhin ein Zuhause!

Anfrage abschicken


Lexus (Hunde) Zentralasiatischer Owtscharka / Alabai Vermittlungsnummer: 24/165