Lea

Lea wurde aus finanziellen Gründen bei uns abgegeben. Sie ist eine freundliche, sehr menschenbezogene Hündin, die gerne auch mal Quatsch macht, ansonsten aber absolut umgänglich, folgsam und gelehrig ist. Sie beherrscht die gängigen Grundkommandos und fährt sehr gern im Auto mit. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima. Sie ist einfach nur ein toller Hund.

Gesundheitlich hat Lea ein ziemliches Päckchen zu tragen. Sie leidet an Epilepsie, einer Allergie und auch an Hüftdysplasie. Für die hübsche Labrador-Dame suchen wir deshalb Menschen, die bereits Erfahrung mit Hunden haben und ihr einen ebenerdigen, ruhigen Haushalt ohne weitere Vierbeiner bieten können. Ein gewisses Management im neuen Umfeld ist wichtig, ansonsten spricht aber nichts dagegen, dass Lea noch viele schöne Hundejahre mit einer guten Lebensqualität vor sich hat. Auch bezüglich der Allergie und Fütterung beraten wir Sie natürlich gern. Lea kann gut auch mal allein bleiben, aufgrund der Epilepsie wäre es aber schön, wenn sie nicht zu oft länger alleine bleiben müsste. Vernünftige Kinder ab etwa zwölf Jahren wären kein Problem. Auf Epilepsie und Hüftdysplasie wird sie in unserer Tierarztpraxis lebenslang kostenlos behandelt.

Unsere Lea wartet im Lassie-Haus auf ihre große Chance. Ihre Tierpfleger erreichen Sie auch telefonisch unter 030 / 76 888 220.

Vermittlungsnummer18/4581
TierartHunde
Geschlechtweiblich
RasseLabrador
Größemittel
Geburtsdatum 12/2013
Im Tierheim seit 29.11.2018

Vielen Dank für die Patenschaft!

Gabriele Mick


Gabriele Mick hat die Patenschaft für Lea übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Lea sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Lea (Hunde) Labrador Vermittlungsnummer: 18/4581
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.