Newsletter

Jorah

Jorah wurde gefunden und leider nie wieder abgeholt. Er ist ein sehr sensibler, menschenbezogener Rüde und ist hier im Tierheim ziemlich gestresst, aber den Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Als Dobermann bringt er rassetypisch viel Energie und Ausdauer mit und möchte entsprechend ausgelastet werden.

Er ist stubenrein und beherrscht die Grundkommandos, ist aber noch nicht leinenführig und pöbelt bei Hundebegegnungen gern mal an der Leine. Er lässt sich aber gut über Futtersuchspiele motivieren und ist generell sehr am Menschen orientiert, so dass er mit etwas Training garantiert ein ganz toller Begleiter im Alltag wird. Auf sein neues Zuhause und seine Menschen wird er gut aufpassen – daher ist es wichtig, dass er von Beginn an konsequent und fair geführt wird, damit er künftig z.B. keine Gefahr in Besuchern sieht. Bislang ist er allen Menschen gegenüber nämlich sehr aufgeschlossen und freundlich.

Für Jorah suchen wir hundeerfahrene, aktive Menschen, die am Stadtrand wohnen (um allzu viele Hundebegegnungen zu vermeiden). Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 14 Jahre alt sein.

Wenn Sie sich für unseren Jorah interessieren, senden Sie uns bitte unter Beschreibung Ihrer Erfahrung und Lebensumstände eine aussagekräftige E-Mail an struppi@tierschutz-berlin.de oder füllen Sie das untenstehende Anfrage-Formular aus.

Vermittlungsnummer23/2996
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseDobermann
Größegross
Geburtsdatum 06/2019
Im Tierheim seit 29.09.2023

Vielen Dank für die Patenschaft:

Angelika Gerlich


Mit einer Patenschaft unterstützen Sie uns bei der täglichen Versorgung und Pflege von Jorah.

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Jorah sucht weiterhin ein Zuhause!

Anfrage abschicken


Jorah (Hunde) Dobermann Vermittlungsnummer: 23/2996