Jimmy & Cosimo

Dieses Tier befindet sich gerade auf einer externen Pflegestelle und nicht im Tierheim Berlin.

Der pechschwarze Jimmy und sein schwarzweiß gescheckter Bruder Cosimo wurden freilebend geboren und haben das Glück, nun gemeinsam auf einer privaten Pflegestelle aufwachsen zu dürfen, wo man fürs spätere Katzenleben natürlich viel mehr lernen kann als im Tierheim.

Im Falle dieser beiden Katerchen ist die Zähmungsarbeit bislang eine ziemliche Herausforderung gewesen, sie tragen sehr deutlich das Erbe ihrer verwilderten Vorfahren in sich, was ihr Vertrauen in Menschen angeht. Beide haben extrem lange gebraucht, um sich halbwegs einzuleben und werden charakterlich als sehr scheu, ängstlich und misstrauisch beschrieben. Natürlich spielen und toben sie auch gern, aber ihre Schüchternheit überwiegt oft noch die Neugier.
Am ehesten lockt man sie mit Futter aus der Reserve, denn die zwei sind laut ihrer Pflegemutter „extreme Fressraupen“, die immer sofort eilig ihre Portionen vertilgen, als hätten sie Angst, dass ihnen das Essen weggenommen wird.

Jimmy hat von beiden bislang die größeren Fortschritte gemacht. Er ist inzwischen schon etwas aufgetaut und lässt sich sogar auch gern mal kraulen. Streicheleinheiten genießt er in vollen Zügen und rollt sich dabei vertrauensvoll auf den Rücken. Dennoch sollte man sich ihm immer langsam nähern und idealerweise auch kurz an den Fingern schnuppern lassen, bevor man ihn anfasst.

Cosimo konnte seine Schüchternheit bislang nicht überwinden, er ist nach wie vor sehr scheu und misstrauisch. Bis heute lässt er sich nicht „einfach so“ berühren und schreckt bei jeder Bewegung, die man in seine Richtung macht, auf und versteckt sich. Ausschließlich beim Fressen, wenn er über seinem Futternapf sitzt, lässt er sich anfassen und streicheln. Auch Füttern aus der Hand ist überhaupt kein Problem – das hat er fast von Anfang an gut angenommen.

Fremde Menschen sind den beiden immer noch ein Graus. Auch nach über drei Monaten auf der Pflegestelle verstecken sie sich sofort, wann immer jemand Fremdes die Wohnung betritt. Nicht für Geld (äh, Futter) und gute Worte lassen sie sich hervorlocken, solange der „böse“ fremde Zweibeiner noch da ist.

Die zwei sind nicht super eng miteinander, aber geben sich gegenseitig Sicherheit, deshalb möchten wir sie auf jeden Fall zuammen vermitteln. Hin und wieder putzen sie sich gegenseitig und spielen auch miteinander – jedoch suchen sie sich meist eigene Schlafplätze und sitzen nur selten zusammen.

Die Umstellung in einen fremden Haushalt und zu fremden Menschen wird beiden enorm schwer fallen – sie werden mit Sicherheit wieder einige Wochen benötigen, bis sie so langsam die Umgebung und Gerüche als ihr Zuhause begreifen. Aus diesem Grund geben wir Jimmy und Cosimo nur in sehr katzenerfahrene Hände ab. Ihre neuen Besitzer werden viel Geduld und Gespür mitbringen müssen, denn diese zwei sind schwer zu „knacken“. Aber wer weiß, vielleicht ist eine solche tierische Herausforderung ja genau das Richtige für Sie? 😉

Für unsere Sorgenkaterchen suchen wir ein ruhiges Zuhause in einer katzengerecht eingerichteten Wohnung mit vielen Spiel-, Kletter- und vor allem Versteckmöglichkeiten. Beständigkeit im Alltag ist sehr wichtig, denn Routine gibt Sicherheit. Für Kinder sind sie leider auch überhaupt nicht geeignet, allenfalls sehr vernünftige Teenager im Haushalt wären evtl. denkbar.

Jimmy und Cosimo interessieren sich trotz ihrer Herkunft genau null für alles, was draußen vor sich geht, weshalb wir sie sehr gern in eine reine Wohnungshaltung vermitteln. 🙂

Wer hat ein großes Herz, unendliche Geduld und möchte diesen zwei (noch) verlorenen Katerchen die Chance schenken, endlich Vertrauen zu fassen? Wenn Sie sich angesprochen fühlen, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Schilderung Ihrer Lebensumstände z. Hd. Martina Winkler an praxis@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer20/2943; 20/3097
TierartKatzen
Geschlechtmännlich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 07/2020
Im Tierheim seit 21.09.2020

Jimmy & Cosimo sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Jimmy & Cosimo und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Jimmy & Cosimo.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Jimmy & Cosimo (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 20/2943; 20/3097
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.