Hazel

Hazel ist definitiv keine Katze für Anfänger! Bitte lesen Sie unbedingt auch den unteren Teil ihrer Beschreibungen mit den Voraussetzungen für ein neues Zuhause. DANKE!

Hazel wurde schon mehrfach ins Tierheim zurück gebracht, weil verschiedenste Besitzer*innen mit ihrem teils aggressiven Verhalten überfordert waren. Sie attackierte plötzlich in alltäglichen Situationen (z. B durch die Wohnung laufen, von der Couch aufstehen, etwas hochheben, Blumen umtopfen) schreiend ihre Menschen und rannte ihnen hinterher. Dabei fügte sie ihnen Kratz- und Bisswunden an Armen und Beinen zu. Die letzten Halter von Hazel entwickelten sogar Ängste, sich frei in ihren eigenen vier Wänden zu bewegen, während Hazel dort lebte.

Im starken Kontrast zu diesem manchmal aggressiven Verhalten steht Hazels Kontaktfreude und Anhänglichkeit. Die junge Sphynxkatze ist neugierig, schmust sehr gern und genießt wärmenden Körperkontakt. Ein schrittweises Kennenlernen und Eingewöhnen kann zur großen Herausforderung im neuen Zuhause werden. Zurückhaltung kennt die forsche Katzendame nämlich nicht.  Es braucht eine sehr souveräne Person, die ruhig und unerschrocken mit Hazels impulsiver Art umgehen kann. Idealerweise sollte es jemand sein, der oder die Erfahrung im Umgang mit aggressiven Katzen hat und mit diesem wechselhaften, auch etwas unberechenbaren Verhalten umgehen kann.

Die kleine Hazel sprüht nur so vor Energie. Es macht großen Spaß, sich mit ihr zu beschäftigen. Sie ist eigentlich eine sehr fröhliche und aufgeschlossene Katze. Die Wohnung ist für sie ein großer Abenteuerspielplatz. Sie möchte ausgelassen herumtoben und geht dabei über Tische und Bänke. Fliegen auflauern, Regale erklimmen, auf Tischen thronen, sich durch Schubfächer wühlen – vor dem nackigen kleinen Wirbelwind ist nichts sicher. 😉

Um die Energien in rechte Bahnen zu lenken, braucht Hazel eine vielseitige und abwechslungsreiche Auslastung in einer katzengerecht eingerichteten, sehr großen  Wohnung oder einem Haus. Aufenthalte unter freiem Himmel (gesicherter Balkon oder gesicherter Garten) sind nur möglich, wenn ihre empfindliche Haut sachgerecht vor Sonneneinstrahlung bzw. Kälte geschützt wird. Außerdem gibt es rassebedingte wichtige Pflegemaßnahmen, die bei Hazel regelmäßig durchgeführt werden müssen – wir zeigen Ihnen gern alles, was hierbei wichtig ist.

Es bedarf sehr viel Katzenerfahrung, Gelassenheit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit einer so schwierigen Katze und nicht zuletzt natürlich die passenden Wohn- und Lebensverhältnisse ihrer zukünftigen Halter*innen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es einige wichtige Anforderungen gibt, damit die Adoption endlich gelingt!

– viel Katzenerfahrung (auch mit schwierigen, aggressiven Katzen)
– maximal zwei Personen im Haushalt
– keine Kinder im Haushalt (wegen des aggressiven Verhaltens)
– keine anderen Katzen (verträgt sich nicht mit anderen Katzen, es gab bereits gescheiterte Vergesellschaftungsversuche mit gleichaltrigen Sphynxen)
– Haus oder sehr große Wohnung mit gesichertem Balkon oder Außengehege
– viele Besuche im Tierheim notwendig, bevor sie mit nach Hause gehen kann
– ihre neuen Menschen müssen sehr viel Zeit für sie haben

Wenn Sie Hazel kennenlernen möchten, senden Sie uns bitte unter Beschreibung Ihrer Lebensumstände und vorhandener Katzenerfahrung eine aussagekräftige E-Mail an samtpfoetchen2@tierschutz-berlin.de. Bitte fügen Sie auch Ihre Telefonnummer und Erreichbarkeit bei, damit wir Sie zwecks Terminvereinbarung zurückrufen können.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer21/4026
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseSphynx
Größe
Geburtsdatum 05/2020
Im Tierheim seit 28.08.2021

Vielen Dank für die Patenschaft!

Ekaterina Orekhova & Marco Patella


Ekaterina Orekhova & Marco Patella hat die Patenschaft für Hazel übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Hazel sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Hazel (Katzen) Sphynx Vermittlungsnummer: 21/4026
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.