Hannah

Hannah wurde abgegeben, weil sie sich aggressiv gegenüber dem Säugling verhalten hat. Ihre Vorbesitzer hatten Hannah als Katzenkind vom Züchter adoptiert, seitdem lebte sie stets mit ihren Dosenöffnern allein, in einer Wohnung mit Balkon. Dass sie allein und ohne Katzenkumpel groß wurde, war nicht optimal.

Erste Auffälligkeiten zeigte Hannah im Alter von 4 Jahren, als ihre Besitzer verreisten und sie in der Zeit von Freunden betreut wurde. Danach zeigte sie ein verändertes Verhalten auf und attackierte vor allem die Frau. Auch hier im Tierheim war sie leider schon auffällig. Hannah reagiert vor allem stark auf Emotionen – ist die Stimmung angespannt oder hektisch, spiegelt sich das sofort bei ihr wider. Generell ist sie eine relativ nervöse Katzendame, der man viel Raum zum Ausweichen bieten sollte, aber auch eine Samtpfote, die gerne schmust und die Gesellschaft des Menschen genießt. Man sollte sie in jedem Fall gut lesen, damit Mensch und Tier entspannt miteinander zusammenleben können.

Im Tierheim wurde außerdem eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt, was sicherlich die Aggressionen verstärkt hat. Sie bekommt dafür zweimal am Tag ein Medikament, welches sie ohne Probleme übers Futter einnimmt. Regelmäßige Kontrollen bleiben natürlich nicht aus, aber dafür erhalten ihre neuen Besitzer eine lebenslange kostenlose Behandlung bei uns in der Tierarztpraxis.

Für Hannah wünschen wir uns Katzenhalter, die vor allem mit Verhaltensauffälligkeiten erfahren sind und ihr die Sicherheit und Souveränität vermitteln können, die sie benötigt. Auch die Möglichkeit des Freigangs möchten wir nicht ausschließen, auch wenn Hannah bisher nur in einer Wohnung gelebt hat. Sie liebt ihren Balkon und ist auch während der kalten Temperaturen viel draußen, daher könnten wir uns einen Haushalt mit Garten super für sie vorstellen. Kinder und andere Katzen sollten nicht im Haushalt leben.

Möchten Sie Hannah kennenlernen? Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gern bei ihren Tierpfleger*innen im Samtpfötchen-Haus 2 unter Telefon 030 76 888-235.

Vermittlungsnummer22/2508
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseMischling BKH-Russisch Blau-Mix
Größe
Geburtsdatum 01/2012
Im Tierheim seit 18.07.2022

Vielen Dank für die Patenschaft!

Susanne Pröse


Susanne Pröse hat die Patenschaft für Hannah übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Hannah sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Hannah (Katzen) Mischling BKH-Russisch Blau-Mix Vermittlungsnummer: 22/2508