Newsletter

Findus

Findus wurde gefunden und ist neuen Menschen und unbekannten Situationen gegenüber noch sehr unsicher und skeptisch. Hat er sich aber erstmal an einen Menschen gewöhnt, ist er diesem gegenüber sehr offen, vertraut und liebevoll. Findus ist stubenrein, lässt sich ruhig an anderen Hunden vorbeiführen und findet Futtersuchspiele toll. Ob er auch mal allein bleiben kann, muss ausgetestet und ggf. geduldig trainiert werden.

Für Findus wünschen wir uns ein Zuhause bei hunde- und bestenfalls rasseerfahrenen Menschen in einem Haushalt ohne Kinder. Wir könnten und Findus auch gut in einer städtischen Umgebung vorstellen oder als Zweithund, was aber nach Sympathie ausgetestet werden muss.

Bitte beachten Sie, dass Findus rassebedingt in Berlin und weiteren Bundesländern der Maulkorb- und Leinenpflicht unterliegt und für seine Haltung eine Vermietergenehmigung erforderlich ist. Aufgrund seiner Unsicherheit planen Sie bei Interesse bitte mehrere Besuche bei uns ein.

Möchten Sie Findus kennenlernen? Dann melden Sie sich gern telefonisch ei seinen Tierpfleger*innen im unter 030 76888-220 oder füllen Sie untenstehendes Anfrageformular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vermittlungsnummer23/3746
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseStaffordshire-Mix
Größegross
Geburtsdatum ca.03/2022
Im Tierheim seit 13.12.2023

Findus sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Findus und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Findus.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Findus (Hunde) Staffordshire-Mix Vermittlungsnummer: 23/3746