Duma

Duma kam über eine Sicherstellung aufgrund eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz zu uns. Sie hat ein bezauberndes, menschenbezogenes, unheimlich sanftes Wesen, das netteste Gesicht der Welt und weiß (zum Glück 😉 ) nicht, wie groß und kräftig sie eigentlich ist. Derzeit lebt sie zum Aufpäppeln bei ihrer Pflegerin, der direkt die Herzchen aus den Augen kommen, wenn sie über sie spricht, und zeigt sich hier von ihrer allerbesten Seite.

Was ihr Futter betrifft ist Duma leider ziemlich mäklig und deshalb zur Zeit auch etwas zu schlank. Manchmal sortiert sie wählerisch aus, manchmal frisst sie gar nicht. Abgesehen davon, dass es sehr schwierig ist, ihr wieder etwas Gewicht auf die Rippen zu füttern, macht ihr Desinteresse an Leckerchen und Co auch das Training deutlich komplizierter. Futtersuchspiele kann man sich eigentlich schenken, es sei denn, man möchte selber auf dem Boden herumkriechen, während Duma belustigt zuschaut. 🙂

Herdenschutzhundetypisch ist Duma absolut kein Fan von „Hundeplatz-Gehorsam“. Sie macht sich gerne selbst ein Bild, bevor sie entscheidet, eine Idee ihres Menschen umzusetzen. Um sie zu führen ist man auf jeden Fall auf ihre freiwillige Mitarbeit angewiesen. Einfühlsamkeit, Geduld, Souveränität und der Wille, eine gute Bindung zu erarbeiten sind also gefragt. Interessenten sollten (neben kulinarischer Kreativität) deshalb auf jeden Fall Erfahrung mit Herdenschutzhunden mitbringen.

Duma ist stubenrein, kann problemlos bis zu sechs Stunden allein bleiben und fährt gern im Auto mit. Mit anderen Hunden kommt sie gut aus und geht auch an der Leine problemlos an ihnen vorbei, Katzen sind aber nicht so ihr Ding. Gerne kann Duma zu einem passenden Zweithund vermittelt werden. Sie wünscht sich ein großes, sicher eingezäuntes Grundstück in ländlicher Umgebung. Nur im Garten sitzen möchte Duma aber nicht – sie liebt lange Spaziergänge, am liebsten in Hundegesellschaft. Ältere Kinder ab etwa acht Jahren könnten gerne mit im Haushalt leben. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Vermittlung nur nach einer positiven Vorkontrolle erfolgen kann.

In unserer Tierarztpraxis wird Duma lebenslang kostenlos auf Leishmaniose behandelt und bekommt auch Tabletten. Fragen dazu beantwortet Ihnen ihre Pflegerin gern.

Haben Sie das passende Zuhause für das wachsame Hundemädchen mit den freundlichen Augen? Bitte senden Sie unter Angabe Ihrer Telefonnummer und Beschreibung Ihrer Lebensumstände und bisherigen Hundeerfahrung eine Email an tiervermittlung@tierschutz-berlin.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vermittlungsnummer19/3508
TierartHunde
Geschlechtweiblich
RasseKangal
Größegross
Geburtsdatum 05/2018
Im Tierheim seit 02.10.2019

Vielen Dank für die Patenschaft!

Dr. Renate Schimkoreit


Dr. Renate Schimkoreit hat die Patenschaft für Duma übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Duma sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Duma (Hunde) Kangal Vermittlungsnummer: 19/3508
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.