Daisy

Daisy kam zu uns, weil ihre Besitzerin sich mit ihr überfordert fühlte. Die Kleine wurde ohne Augen geboren und kommt mit ihrem Handicap an sich prima zurecht, sie kennt es ja gar nicht anders. Daisy liebt Menschen, verträgt sich gut mit anderen Hunden, ist stubenrein und kennt das Mitfahren in Auto, Bus und Bahn. Auch mal allein zu bleiben ist sie nicht gewohnt, deshalb sollte im neuen Zuhause eine ganztägige Betreuung gewährleistet sein, bis sie gelernt hat, dass ihre Zweibeiner immer verlässlich wiederkommen.

Daisy hat ein wunderbares, freundliches Wesen und wäre im Prinzip auch für Hundeanfänger geeignet, ein paar Besonderheiten gilt es aber zu beachten. Wichtig ist, dass man sie anspricht, bevor man sie streichelt, anleint etc., plötzliches Greifen macht ihr verständlicherweise Angst. Auch ihr Umfeld sollte man, wenn man mit ihr gemeinsam unterwegs ist, genau im Auge haben – einen Radfahrer, der nah an ihr vorbeipfeift, merkt sie nur am Luftzug und kann sich hier erschrecken. Man kann sie natürlich auch nicht völlig in Watte packen, aber einen gedachten kleinen Kreis um sie herum sollte man immer schützen. Am wichtigsten ist, dass sie zu ihren neuen Menschen Vertrauen und eine gute Bindung hat, damit sie sich an jemandem orientieren kann und sich sicher fühlt. Eine ruhigere Umgebung wäre außerdem schön, dann kann sie nämlich einfach besser auch mal abschalten.

Weil sie zu Blasensteinen neigt, bekommt sie bei uns ein spezielles Futter. Fragen dazu beantworten ihre Pfleger gern. Auf ihre Blase und Kniearthrosen wird sie in unserer Tierarztpraxis lebenslang kostenlos behandelt.

Für unsere Daisy suchen wir verantwortungsbewusste, liebevolle Zweibeiner, die sich viel Zeit für sie nehmen können. Ältere, rücksichtsvolle Kinder ab etwa 12 Jahren wären sicher kein Problem für sie. Sie möchten sie gern kennenlernen? Ihre Tierpfleger*innen im Lassie-Haus freuen sich unter 030 / 76 888 220 über Ihren Anruf.

Vermittlungsnummer20/1683
TierartHunde
Geschlechtweiblich
RassePekingese
Größeklein
Geburtsdatum 06/2011
Im Tierheim seit 27.06.2020

Vielen Dank für die Patenschaft!

Sabine Seeger


Sabine Seeger hat die Patenschaft für Daisy übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Daisy sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Daisy (Hunde) Pekingese Vermittlungsnummer: 20/1683
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.