Dagobert

Dagobert stammt aus einer Sicherstellung wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Der schöne Rüde ist rassetypisch intelligent, selbstbewusst und eigenständig. Bekannten Menschen gegenüber zeigt er sich gutmütig und folgsam, Fremde sind aber grundsätzlich auch kein Problem. Seine männlichen Artgenossen mag Dagobert dagegen überhaupt nicht – er bevorzugt die (Hunde-)Damen, hat aber wegen der Akita-eigenen großen Individualdistanz auch gar kein übermäßiges Bedürfnis, dauernd neue Hunde kennenzulernen.

Dagobert ist stubenrein, und wir vermuten, dass er auch gut schon ca. zwei Stunden am Stück alleine bleiben kann, das müsste aber noch ausgetestet werden. Erziehungstechnisch hat er ein bisschen nachzuholen und würde sehr vom Besuch einer guten Hundeschule bzw. der Arbeit mit einem passenden Hundetrainer profitieren.

Als reinrassiger Akita gehört Dagobert in sachkundige Hände. Seine neuen Menschen sollten hunde-, idealerweise sogar rasseerfahren sein. Mitten in der Stadt sehen wir ihn eher nicht, dafür gern in einer ruhigeren Wohngegend, am Stadtrand oder ländlich gelegen. Im Haushalt lebende Kinder ab 12 Jahren wären kein Problem.

Wenn Sie Dagobert bei sich aufnehmen möchten, setzen Sie sich gern mit seinen Tierpflegern telefonisch unter 030 76888-212 in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer22/3611
TierartHunde
Geschlechtmännlich
RasseAkita Inu
Größegross
Geburtsdatum ca. 01/2019
Im Tierheim seit 27.09.2022

Dagobert sucht noch einen Paten!


Übernehmen Sie die Patenschaft für Dagobert und unterstützten uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege von Dagobert.

Jetzt Pate werden

Anfrage abschicken


Dagobert (Hunde) Akita Inu Vermittlungsnummer: 22/3611