Catu & Casper

Catu kam als Fundtier zu uns, während Casper abgegeben werden musste, da sein Vorbesitzer verstorben ist. Mit den beiden hat man es mit zwei süßen Sensibelchen zu tun, die sich ein ruhiges Zuhause wünschen, vielleicht zu einem netten Rentnerpaar oder zu kinderlosen Zweibeinern. Bei der Pflege und im Umgang benötigt das Duo spezielle Fürsorge: Casper leidet an Aspergillose und sollte sich außerdem regelmäßig beim Tierarzt den Schnabel kürzen lassen. Der schüchterne Catu braucht viel Zeit zum Kennenlernen. Bitte planen Sie also bei Interesse mehrere Besuche im Tierheim ein.

Beide können wünschen sich idealerweise eine große Außenvoliere mit beheizbarem Schutzraum (Maße richten sich nach Gruppenzusammenstellung, falls andere Graupapageien vorhanden sind) oder alternativ eine ausreichend große Voliere und täglichen Freiflug in der Wohnung; am besten wäre bei Innenhaltung allerdings ein eigenes Vogelzimmer. Eine Innenvoliere sollte mindestens 2 m lang, 1 m tief und 2 m hoch sein, zusätzlich muss täglicher Freiflug von mindestens sechs bis acht Stunden gewährleistet sein. Außerdem müssen sehr viele Naturäste in der Wohnung angebracht sein sowie eine spezielle UV-Lampe für Vögel zur Verfügung stehen – Innenhaltung für Papageien ist sehr aufwendig. Täglich viel frische Luft ist wichtig, vor allem für Casper mit seiner Aspergillose. Am besten wird der Balkon vergittert, so dass die Papageien ihn mit nutzen können; auch mit Hilfe eines vergitterten Fensters kann man gut lüften. Zusätzlich empfehlen wir bei Innenhaltung von Vögeln jedoch immer auch einen Luftreiniger zu benutzen, um die Belastung durch Federstaub so gering wie möglich zu halten.

Ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten und Nagematerial sollten natürlich immer vorhanden sein, egal ob Catu und Casper in Innen- oder Außenhaltung leben sollen. Wenden Sie sich für detaillierte Informationen und tolle Tipps zu Volierengestaltung, Fütterung und Beschäftigung gern an unsere erfahrenen Vogel-Pfleger!

Haben Sie das passende Plätzchen für unsere Sorgenfederchen Catu und Casper? Bitte melden Sie sich telefonisch im Vogelhaus unter 030 / 76 888 147 und lassen Sie uns ein oder mehrere Fotos Ihrer Unterbringungsmöglichkeit zukommen, damit wir Sie bestmöglichst beraten können. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer11/922, 18/2472
TierartVögel
Geschlechtmännlich & weiblich
RasseGraupapagei
Größe
Geburtsdatum 06/2007, ca. 2009
Im Tierheim seit 11.02.2011

Vielen Dank für die Patenschaft!

Christine Rensing-Grüter & Burkhard Grüter (für Catu) sowie Grit Klaußner (für Casper)


Christine Rensing-Grüter & Burkhard Grüter (für Catu) sowie Grit Klaußner (für Casper) hat die Patenschaft für Catu & Casper übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Catu & Casper sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Catu & Casper (Vögel) Graupapagei Vermittlungsnummer: 11/922, 18/2472
Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, können Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.
  • Bitte beantworten sie die nachfolgenden Fragen. Diese helfen uns dabei übermäßige Rückfragen zu vermeiden. Alle Fragen sind Pflichtfelder.
  • (insbesondere bei Hunden)
  • Bitte beschreiben Sie kurz ihr Zuhause. Wohnen Sie in einer Wohnung? Dann Geben Sie ggfs. die Etage an. Oder wohnen Sie vielleicht in einem Haus mit Garten?
  • Bitte wählen sie diese Checkbox aus.