Birdie

Birdie wurde gefunden und bei uns im Tierheim abgegeben. Bei uns fällt es ihr bislang schwer, sich einzugewöhnen. Bisher ist sie sehr zurückhaltend und zieht sich aufgrund ihrer Ängstlichkeit noch gern in ihr Versteck zurück. Sie kann launisch und eigenwillig sein und zeigt ihren Pfleger*innen deutlich, wenn ihr etwas nicht passt – was aktuell noch recht häufig der Fall ist. An Streicheln ist bislang noch nicht zu denken, aber wir arbeiten natürlich weiter mit viel Geduld daran, das Eis zu tauen. 😉

Auch für eine „harte Nuss“ wie Birdie gibt es das richtige Zuhause, davon sind wir überzeugt. Sie braucht einfach ganz geduldige, katzenerfahrene Menschen, die ihr mit Gelassenheit begegnen und ihr die Zeit geben, die sie braucht, um anzukommen. Andere Katzen findet sie bei uns bislang nicht toll, deshalb geben wir sie als Einzelprinzessin ab, idealerweise in eine ländlich oder am grünen Stadtrand gelegene Bleibe. Nach entsprechender Eingewöhnung möchte Birdie wieder die Möglichkeit zum sicheren Freigang in ruhiger Umgebung haben, das wird auch sehr zu ihrem Wohlbefinden beitragen und ausgleichend wirken.

Möchten Sie Birdie eine Chance geben? Dann wenden Sie sich gern unter Telefon 030 76 888-236 an ihre Tierpfleger*innen im Garfield-Haus oder füllen das untenstehende Formular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vermittlungsnummer22/3976
TierartKatzen
Geschlechtweiblich
RasseEKH
Größe
Geburtsdatum 09/2021
Im Tierheim seit 30.10.2022

Vielen Dank für die Patenschaft!

Kerstin Ritschel


Kerstin Ritschel hat die Patenschaft für Birdie übernommen und unterstützt uns damit bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Birdie sucht weiterhin ein Zuhause!

Möchten Sie auch eine Patenschaft übernehmen?

Mehr erfahren

Anfrage abschicken


Birdie (Katzen) EKH Vermittlungsnummer: 22/3976