Gute Neuigkeiten für alle Bücherfans: Die Bücherstube des Tierheims Berlin darf wieder öffnen, da sie in die Kategorie des Einzelhandels fällt. Von nun an können alle Leseratten samstags von 11 bis 16 Uhr vorbeikommen und nach Herzenslust nach gebrauchten Büchern stöbern! Jedes Buch kostet ein Euro, alle Erlöse kommen dem Tierheim zugute. Auch Bücherspenden werden während der Öffnungszeit gerne angenommen. Natürlich ist die Öffnung mit einigen Auflagen verbunden: Zur Zeit darf immer nur eine Person die Bücherstube betreten. Beim Bezahlen oder anderem Kontakt (Fragen beantworten etc.) muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern muss gewahrt werden. Außerdem werden alle Oberflächen der Bücherstube regelmäßig desinfiziert.