Weihnachtsmobil statt Weihnachtsfest für die Tiere

Wie Sie sicher schon wissen, muss unser beliebtes Weihnachtsfest für die Tiere coronabedingt dieses Jahr leider ausfallen. Da die Tiere aber trotzdem Weihnachtswünsche haben und das Tierheim Ihre Hilfe gerade jetzt dringend braucht, haben wir uns zwei pandemie-konforme Ersatzaktionen ausgedacht, die hoffentlich trotz allem ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen lassen.

Das Weihnachtsmobil: An drei Tagen im Dezember steht nachmittags jeweils von 14 bis 16 Uhr unser festlich geschmücktes Tierheim-Weihnachtsmobil auf dem Parkplatz je eines Berliner Supermarkts in Friedrichshain,

Den gesamten Beitrag lesen…

Tierschutzverein appelliert an die Vernunft: Bitte lasst das Böllern sein!

Ein herber Schlag für den Tierschutz: Entgegen einem Beschluss-Entwurf Berlins und anderer SPD-geführter Bundesländer, den Verkauf und das Zünden von Feuerwerkskörpern zum Jahreswechsel deutschlandweit vollständig zu untersagen, darf an Silvester wohl doch geböllert werden. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte vorgeschlagen, den Kauf und das Zünden von Böllern und Raketen an Silvester zu verbieten. Am späten Montagabend sprachen sich aber vor allem die Ministerpräsidenten der CDU-regierten Länder gegen den entsprechenden Plan aus, der Mittwoch in einer Schaltkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel verhandelt werden soll.

Den gesamten Beitrag lesen…

TVB begrüßt politischen Einsatz für mehr Tierschutz bei Tierversuchen

Es knirscht im Gebälk des Berliner Senats – aufgrund eines heftigen Streits um Tierversuche. Der in Berlin für Tierschutz zuständige Senator Dr. Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) bemüht sich, den Tierschutz in der Tierversuchskommission stärker zu verankern. Für diesen Einsatz wird er jedoch von Wissenschaftsvertreter*innen heftig angefeindet.

Der Tierschutzverein für Berlin (TVB) begrüßt hingegen ausdrücklich das Engagement von Senator Behrendt mit Hinweis auf den Koalitionsvertrag. Denn: Die rot-rot-grüne Koalition hat vereinbart, Tierversuche in Berlin auf ein unerlässliches Maß zu reduzieren sowie Berlin zur Forschungshauptstadt der Alternativmethoden zu machen.

Den gesamten Beitrag lesen…

Virtuelle Wissenschaft: Online-Event „Forschung ohne Tierversuche“

Die beliebte Infoveranstaltung über eine Forschung ohne Tierversuche findet dieses Jahr coronabedingt nicht wie gewohnt in der Urania statt, sondern wird am Mittwoch, 11. November 2020 von 18 bis 20 Uhr online via Zoom stattfinden. Organisatoren sind wie immer der Tierschutzverein für Berlin gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund.

Die Veranstaltung stellt die Frage „Wann werden Hightech und gezüchtete menschliche Organe Tierversuche ersetzen?“ und richtet sich an alle, die sich für Alternativen zu Tierversuchen interessieren.

Den gesamten Beitrag lesen…

Neuer Geschenkeshop ab sofort online

Mit unserem neu gestarteten Geschenkeshop bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit Ihren Liebsten ein ganz besonderes Geschenk zu bereiten. Wenn Sie also noch auf der Suche nach einer  besonderen Überraschung sind, haben wir also genau das richtige für Sie. Im Namen Ihrer Liebsten können Sie in unserem Geschenkeshop ganz einfach unsere Tiere beschenken. Zum Shop gelangen Sie hier.

Wir wünschen viel Spaß beim Schenken und sagen Danke für die Unterstützung!

Den gesamten Beitrag lesen…

Hühnernotstand im Tierheim Berlin

Trend zur Haltung in der Großstadt macht Tierschützern Sorge

Im Tierheim Berlin warten gegenwärtig überdurchschnittlich viele Hühner und Hähne auf ein neues Zuhause. Grund sind zahlreiche Funde und eine Sicherstellung in den vergangenen Wochen und Monaten. Insgesamt leben momentan 26 Hühner und Hähne in den Tierheim-Gehegen.

„Unsere Platzkapazitäten sind erschöpft“, so Tierheim-Sprecherin Annette Rost. Erst Mitte September wurden sechs winzige Hühnerküken in Weißensee ausgesetzt in einem Karton gefunden. Sie mussten noch einige Wochen mit einer Wärmelampe versorgt und speziell gefüttert werden.

Den gesamten Beitrag lesen…