Feiertag am 8. März 2020

Aufgrund des Feiertages am

Sonntag, den 8. März 2020

bleibt das Tierheim Berlin geschlossen und es gelten folgende Regelungen:

Tierheim: geschlossen

Tierarztpraxis: nur Notsprechstunde 10 – 12 Uhr

Tiersammelstelle: 8 – 12 Uhr

Wir wünschen allen Tierfreunden einen schönen Feiertag.

Den gesamten Beitrag lesen…

Trödelsamstage im Tierheim

Alle Erlöse kommen den Tieren zugute

Flohmarkt-Freunde aufgepasst:  Am ersten und zweiten Samstag im März, dem 7. und 14.3.2020, lädt das Tierheim Berlin von jeweils 11 bis 16 Uhr zum Trödeln zugunsten der Tiere ein. Im großen Saal des Tierheims können Besucher an beiden Tagen wettergeschützt nach Herzenslust auf Schatzsuche und Schnäppchenjagd gehen.

Hier bitten wir auf die nachträgliche Terminänderung zu achten – traditionellerweise gibt es im Tierheim immer ein zusammenhängendes Trödelwochenende.

Den gesamten Beitrag lesen…

Ein Stück Tierheim zurück im Südwesten

Außenstelle des Tierheims in Lichterfelde feiert ersten Geburtstag

Am 23. Februar feiert das Tierheim Berlin einen besonderen Geburtstag: Die neue Außenstelle, der Tierheim-Treff Südwest in Lichterfelde, wird ein Jahr alt. Der Tierheim-Treff ist eine Begegnungsstätte für Tierfreunde, ein Zentrum für Austausch und Infos rund ums Tierheim Berlin sowie Arbeit und Projekte des Tierschutzvereins für Berlin (TVB). Er ist an jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 13 bis 16 Uhr geöffnet,

Den gesamten Beitrag lesen…

S-Bahn Berlin

Wichtiger Hinweis: Erhebliche Einschränkungen bei der S-Bahn

Wir möchten alle Besucher*innen, ehrenamtlichen Helfer*innen und Unterstützer*innen auf die gegenwärtigen Einschränkungen bei der S-Bahn hinweisen. In der Ferienwoche vom 3. Februar bis 10. Februar gibt es ausgedehnte Sperrungen und Schienenersatzverkehr, was sich auch auf die Erreichbarkeit des Tierheims Berlin mit den Öffentlichen auswirken könnte. Betroffen sind unter anderem auch die Linie S7 (nach Ahrensfelde) und S75 (nach Wartenberg).

Ab 3. Februar sind die Linien S7 zwischen Lichtenberg und Springpfuhl und S75 zwischen Warschauer Straße und Springpfuhl unterbrochen.

Den gesamten Beitrag lesen…

Silvesterknaller sind Tierquälerei

Tierschutzverein zieht Bilanz und fordert weitgehendes Verbot von Böllern

Alle Jahre wieder bedeutet die Silvesternacht den Ausnahmezustand für zahllose Hunde- und Katzenbesitzer und ihre durch Böller traumatisierten Vierbeiner. Rund um Neujahr wurden unter anderem sechs völlig verängstigte, umherirrende Hunde aufgegriffen und ins Tierheim gebracht.

Eine Husky-Hündin wurde am 31. Dezember in Charlottenburg eingefangen und der Polizei übergeben. Ein grau getigerter Kater, der sich in ein Treppenhaus geflüchtet hatte, fiel in Lichtenberg aufmerksamen Bewohnern auf.

Den gesamten Beitrag lesen…

Traurige Feiertagsbilanz im Tierheim Berlin

Feiertagsbilanz: Erneut Anstieg der Zahl heimatloser Tiere

Über die Weihnachtsfeiertage wurden dieses Jahr insgesamt 39 Fundtiere in der Tiersammelstelle des Tierheims Berlins abgegeben, darunter elf Hunde, 13 Katzen und neun Kaninchen. Von ihren Besitzern wieder abgeholt wurden davon lediglich acht Tiere. Im vergangenen Jahr waren um die Feiertage 37 Tiere als Fund in die Tiersammelstelle gekommen.

Auch ein kleiner Hundewelpe war unter den gefundenen Tieren. Shih Tzu Lulu ist erst etwa sechs Wochen alt und passt fast noch auf eine Handfläche.

Den gesamten Beitrag lesen…