Tierschutzvereine starten bundesweite Kampagne gegen den illegalen Welpenhandel

Gemeinsam mit dem Hamburger Tierschutzverein und vielen weiteren Partnern engagiert sich der Tierschutzverein für Berlin (TVB) mit einer bundesweiten Kampagne gegen den illegalen Welpenhandel. Die Kampagne trägt den Titel „Süße Ware, schneller Tod: Welpenhandel stoppen!“. Ziel ist es, die öffentliche Wahrnehmung für die immer weiter ausufernde Problematik des tierquälerischen und betrügerischen Welpenhandels zu schärfen und Tier-Interessent*innen zu mehr Verantwortung beim Kauf ihrer Haustiere zu bewegen. Weiterhin fordern die Tierschützer*innen umfassende Kontrollmechanismen und die konsequente Umsetzung rechtlicher Bestimmungen,

Den gesamten Beitrag lesen…

Kinder basteln für Tiere: Bastelanleitungen für Tierspielzeug

Für alle Kinder, die gerne kreativ sind, haben wir ein tolles Bastelbuch erstellt. Und das Beste daran: Die Kids können damit ihren tierischen Freunden etwas Gutes tun. Denn auch Tiere freuen sich über Herausforderungen und Beschäftigung. Elf Bastelideen für Katzen, Hunde, Kaninchen und sogar Wildtiere warten darauf, ausprobiert zu werden. Gebastelt werden kann für die eigenen Haustiere und natürlich auch für unsere Tierheim-Schützlinge. Sie freuen sich besonders über Abwechslung im Tierheimalltag. Ein paar der Tierheim-Bewohner sind übrigens auf den Fotos im Buch zu sehen. Den gesamten Beitrag lesen…

Braunes Kaninchen mit Grün im Tierheim-Gehege (Foto: Tierheim Berlin

Kaninchenalarm und Wasserflut im Tierheim Berlin

Im Tierheim Berlin warten aktuell besonders viele Kaninchen auf ein neues Zuhause. Seit dem Frühjahr kommen jede Woche weitere Neuzugänge. Die meisten Kaninchen wurden ausgesetzt, einige wenige aus verschiedenen Gründen ordnungsgemäß von ihren Vorbesitzern abgegeben. Doch wegen fehlender geeigneter Nachfragen können derzeit nicht genug Kaninchen an neue Halter*innen vermittelt werden. Die Folge ist eine langsam, aber stetig steigende Bestandszahl. Nun schlägt das Tierheim Alarm.

„Wir haben derzeit 120 Kleintiere bei uns, davon über 60 Kaninchen“,

Den gesamten Beitrag lesen…

Online-Tierschutzakademie startet Ende Juni mit neuem Sommerprogramm

Bis wir für kleine Tierschützer*innen wieder Führungen durchs Tierheim Berlin und unser Ferienprogramm vor Ort anbieten können, machen wir weiter mit unserer beliebten Online-Kinderakademie per Zoom, einem Online-Service für Videokonferenzen. Das gemeinsame „Zoomen“ ist eine gute Alternative, um mit unseren Tierheimschützlingen in Kontakt zu bleiben und vieles über Tierschutz zu lernen! 🙂
Auch in den Sommerferien geht unsere beliebte Online-Kinderakademie weiter.

Jede Ferienwoche gibt es ein offenes Angebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Den gesamten Beitrag lesen…

Hitzschlag droht: Hunde bei Wärme nicht im Auto lassen!

Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, Tiere nicht an warmen Tagen allein in parkenden Autos zurückzulassen, doch jedes Jahr wieder müssen vor allem Hunde leiden und nicht selten sogar sterben, weil ihre Besitzer*innen nicht mitdenken. Der Tierschutzverein für Berlin hat jetzt ein Warnplakat entworfen, das auf der Webseite des Vereins zum kostenlosen Download zur Verfügung steht. Das Plakat kann ausgedruckt und zum Beispiel unübersehbar an den Eingangstüren von Supermärkten, Gartencentern, Baumärkten etc.

Den gesamten Beitrag lesen…

Inzest im Berliner Tierpark: Eltern von Eisbärennachwuchs Hertha sind Geschwister

KOMMENTAR

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen,

heute gab der Berliner Tierpark bekannt, dass die Eltern der kleinen Eisbärin Hertha Vollgeschwister sind. Offenbar wurde die Mutter Tonja vor ihrem Umzug nach Berlin im Jahr 2011 versehentlich mit einer anderen Bärin vertauscht, als beide gemeinsam in Moskau einen Quarantäneaufenthalt verbrachten. Das Pikante an der Situation: Bereits 2013 hatte der TVB unter seinem damaligen Präsidenten Wolfgang Apel Bedenken bezüglich einer Verpaarung der Eisbären Wolodja und Tonja geäußert,

Den gesamten Beitrag lesen…